Hoop dance, Keramikworkshop – Akrobatik – Jubiläum -Theater, Trommeln, Turnen auf Rezept

Hoop dance

webSWhoop 2

So, 29.5., 10:30-17h, KAZ-Spiegelsaal
10:30-11:30h, Schnupperstunde
Für alle die das Tanzen mit dem Hula Hoop ausprobieren wollen. In der Schnupperstunde werden die ersten Bewegungen in und mit dem Hula Hoop gezeigt!  itmachen kann jeder ab 14 Jahren, Teilnahmegebühr beträgt 10 €, Hula Hoops werden gestellt! Der Kurs richtet sich insbesondere an Erwachsene, die Lust haben, Sport, Tanz und Spaß miteinander zu verbinden.

11:30-17:00h Intensivworkshops mit Ina Hoopina für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, Themen sind ab 6 Wochen vor Kursbeginn auf www.hoopina.de einsehbar. Anmeldung: ina@hoopina.de

Dreh-Kurs Wochenend Workshop in der KAZ Keramikwerkstatt

KAZ_Toepfern_web02

Sa 28.5.,15-19h, So, 29.5., 10-14h, KAZ-Keramikwerkstatt

Hier bekommst du eine Einführung in die Drehkunst. Hierbei geht es nicht nur um das reine Drehen, sondern auch schon darum z. B., wie bereite ich den Ton vor, der dann auf der Drehscheibe landet, damit ich vernünftig drehen kann… Oder, was geschieht mit dem Stück nach dem Drehen, also Abdrehtechniken, Henkeln, etc. Lasst euch überraschen. Drehen ist wirklich nur eine von unendlich vielen Möglichkeiten mit Ton etc. zu arbeiten. Deshalb hier noch einmal der Hinweis auf weitere Angebote in unserer Werkstatt, immer dienstags 10h bis 12h oder donnerstags 19:30h bis 21:30h „offenes“ töpfern – ohne Anmeldung.

Im Keller des Kommunikations- und Aktionszentrum (KAZ), Hospitalstraße 6, 37073 Göttingen (evt. klingeln)

Kontakt: Birgit Will 0176 / 76779095

Kosten: 80,00 € pro Person incl. Material

Verbindliche Anmeldung ab sofort möglich, per mail.:

birgit-will@gmx.de

AKROBATIK FÜR ELTERN UND KINDER

dsc06990_kopiesw.5001

Sa, 28.5., 10:30-13h KAZ-Spiegelsaal
Hier können Eltern gemeinsam mit Kindern turnen, Pyramiden bauen, auf Schultern klettern oder sogar einen Salto probieren. Die ganze Familie kann sich gemeinsam auspowern und mit viel Spaß etwas Neues kennenlernen. Anmeldung:
Tel. 0551-43690, 15 € Erw., 10 € Kinder

Jubiläum! KAZ meets Händel

kl_DOR5359_f_10x15

Ministerin lobt gelungenen Dialog bei KAZ meets FOG

Haendel 2016 KAZ & FOG Jubiläumsfeier Junges Theater

Haendel 2016
KAZ & FOG Jubiläumsfeier
Junges Theater

Die ausverkaufte Veranstaltung Jubiläum! KAZ meets FOG war ein großer Erfolg.
Ein begeistertes Publikum konnte nach den Grußworten des Oberbürgermeisters Rolf-Georg Köhler und der Ministerin Gabriele Heinen-Kljajić die außergewöhnliche Begegnung hochkarätiger Musik des FestspielOrchesters Göttingen mit den Akrobaten, der Chinesischen Tanzgruppe und Ausdruckstanz aus dem KAZ, erleben. Die Ministerin sagte dazu in ihrem Grußwort: „Das KAZ fördert mit seinem Angebot die Kreativität und den Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher sozialer und ethnischer Herkunft.
Das FestspielOrchester hat sich mit seinem besonderen Klang international einen Namen gemacht. Niedersachsen braucht beides: vielseitige kulturelle Grundlagenarbeit mit vorrangig regionaler Ausstrahlung ebenso wie herausragende Veranstaltungen, die weit über die Ländergrenze hinaus wirken.“

Theater, Trommeln, Turnen auf Rezept

2015_Postkarte_U9Untersuchungaktuell_mitkaz_Neu_Pfade_ohneDM-1

Am 1. Dezember 2015 startete die Aktion „Theater, Trommeln, Turnen auf Rezept“ rund um die U9-Untersuchungen. Sie ist eine gemeinsame Initiative von Dr. med. Martin Hulpke-Wette
(Kinderarzt/Kinderkardiologe) und Göttinger Kinderärzten, dem KAZ und dem Jungen Theater.
Kinder, die die U9-Untersuchungen besucht haben und eine von ihrem Kinderarzt abgestempelte Postkarte vorlegen können, werden belohnt: Sie haben einmaligen freien Eintritt zu dem Besuch einer Vorstellung von „Der kleine König“ nach Hedwig Munck im Jungen Theater oder einem Besuch des Kurses „Afrikanisches Trommeln“ (donnerstags 16 Uhr) oder „Akrobatik“ (montags 15:30 Uhr/donnerstags 15 Uhr) im KAZ. Diese Aktion soll Eltern und Kindern einen zusätzlichen Anreiz geben, Vorsorgeuntersuchungen überhaupt wahrzunehmen. Denn die U-Untersuchungen sind besonders wichtig für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Sie helfen, viele Krankheiten oder Störungen der körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung frühzeitig zu erkennen, sodass sie rechtzeitig behandelt werden können. Gerade kulturelle Erlebnisse, wie Theaterbesuche, Afrikanisches Trommeln oder Akrobatik, leisten einen wesentlichen Beitrag zur Förderung der geistigen und seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Bis jetzt nehmen 14 Kinderarztpraxen in Stadt und Landkreis teil. Weitere Kinderärzte können sich natürlich gerne bei uns melden.
Die Idee stammt aus Düsseldorf, wo es seit 2009 das Projekt “Theater auf Rezept” gibt. Bei diesem Projekt erhalten Kinder und Jugendliche von ihrem Arzt kostenlose Theatergutscheine, wenn sie die Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen. Das Projekt hat bundesweit Schule gemacht und wird nun laufend auf andere Städte ausgeweitet. Ermöglicht wird dies in NRW durch die Förderung der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK).
Vielleicht kann auch unsere gemeinsame Aktion in Göttingen als Pilotprojekt für weitere Aktionen in den nächsten Jahren dienen.

Kulturticket im KAZ

 Die ersten 3 Monate kostenlos Akrobatik – mail@kaz-goettingen.de

Die ersten 3 Monate kostenlos Jonglieren – niseco@gmx.net

1 Monat kostenlos Yogakurs -05506-7219

Kostenlos töpfern in der Keramikwerkstatt – birgit-will@gmx.de

50% Ermäßigung auf den Mitgliedsbeitrag

  Kulturticket Logo 2015

40 Jahre KAZ!

GT 25.02.16 40 Jahre KAZ

Das Programm

KAZ_Programm