08.02., 19 Uhr, Finnissage der Gruppenausstellung „Treffpunkt“

Absolventen der Universität von Damaskus stellen aus

Nader Hamzi, Nagham Hammoush, Obaidah Zorik, Wail Sukkari, Ammar Hatem

07.01.2018 – 08.02.2018
Galerie ART SUPPLEMENT
Burgstraße 37 A, 37073 Göttingen
Geöffnet: Mo-Fr 15-18 Uhr, So 11-13 Uhr

Vernissage am 07.01.2018, 12 Uhr

Finnissage am 08.02.2018, 19 Uhr, mit Künstlergespräch

Die Idee zum Projekt entstand, als die Künstler, die auf Einladung der Akademie der Künste in Berlin waren, dort wieder zusammenkamen. Alle haben zuvor gemeinsam in Damaskus studiert. In der Ausstellung werden sowohl Werke aus ihrer Zeit in Syrien, als auch aktuelle Bilder gezeigt. Das gesamte kreative Potential bringt unterschiedliche künstlerische Strömungen der modernen syrischen Kunst zum Ausdruck. Bei dem Projekt ist uns wichtig, dass die Künstler in Göttingen zusammenkommen und einige Tage die Möglichkeit haben, mit Interessierten über Ihre künstlerische Position ins Gespräch zu kommen. Das Projekt wird von Ammar Hatem geplant und durchgeführt. Er ist als Bundesfreiwilliger im KAZ tätig und arbeitet dort in erster Linie als Kunst Dozent.

Kontakt

Wir melden uns so bald wie möglich!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Suchbegriff eingeben und "Enter" klicken