Projekt „TRAGBAR“

TRAGBAR  – Transformation, Übertragung und Tragfähigkeit

Künstlerisch-kreativ arbeiten und sich dabei über Sprachgrenzen hinweg besser kennenzulernen, waren unsere Ziele bei diesem Projekt, das wir vom 27. – 31.8.2018 an der BBS1 Arnoldi-Schule mit insgesamt 44 SchülerInnen aus zwei Klassen, einer regulären und einer Integrationsklasse, durchgeführt haben. Dazu haben wir drei paritätisch gemischte Teams zusammengestellt: Das Kunst-Team, das Radio-Team und das Film-Team.

Für das Kunst-Team ging es darum, tragbare Verpackungen für (imaginäre) Kunstwerke zu entwerfen und damit eine Bewegungsperformance im öffentlichen Raum durchzuführen.  Das Radio-Team hat eine Sendung erstellt, die  am Freitag, 21. September, von 11:00 – 12:30 Uhr im StadtRadio Göttingen zu hören ist.

Der Film und eine Dokumentationsbroschüre werden bei der öffentlichen Abschlussveranstaltung am Freitag, 28. September, 9:30 – 12:00 Uhr, an der BBS1 im Friedländer Weg 33 vorgestellt. Weitere Informationen und Bilder unter: http://www.kunstvereingoettingen.de/kunstvermittlung/tragbar_projektwoche/

Auch die Presse hat über unsere Projektwoche berichtet. Am 31.8. ist ein Artikel im Göttinger Tageblatt (http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Kultur/Regional/Kunstprojekt-an-der-BBS-1-in-Goettingen) erschienen und am 3.9. einer in der online-Ausgabe der HNA (https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/mit-kunst-gegen-sprachbarrieren-projektwoche-inspiriert-goettinger-schueler-10207809.html).

Text: Carola Gottschalk, Kunstverein Göttingen

Fotos: Jan Vetter

Ein Projekt in Kooperation mit: Kunstverein, Kunstraum Tosterglope, Bildwerfer, StadtRadio Göttingen und KAZ

Das Projekt wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Klosterkammer Hannover.

Kontakt

Wir melden uns so bald wie möglich!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search