Tanz & Musik

Nach den aktuellen Vorgaben können manche Kurse bzw. Workshops mit Einschränkungen statt finden. Bitte erkundigen Sie sich bei den Dozent*innen oder im KAZ Büro.

  

Sie können bei uns Tango, Flamenco, Stepptanz oder Orientalischen Tanz in Kursen oder Workshops lernen und in Gruppen für gemeinsame Auftritte üben oder neue Tanzpartner bei dem offenen Tangoabend kennenlernen.

Afrikanisches und lateinamerikanisches Trommeln für Anfänger und Fortgeschrittene unterrichten im KAZ erfahrene Dozenten in Kursen und Workshops.

Im Gitarren-, Schlagzeug und Keyboardunterricht können Sie einzeln oder in kleinen Gruppen neue Instrumente spielen lernen oder Ihr Wissen vertiefen. Singen können sie in unserem KAZ Chor.

Veranstalter der Kurse/Workshops sind die jeweiligen Leiter*innen. Sie nutzen im Rahmen Ihrer KAZ Mitgliedschaft die Räume des KAZ.

anarweb_3
anarweb_2

KAZ Digital – ANAR DANA Virtuelle Kulturabende

veranstaltet von Helene Eriksen & ANAR DANA Göttingen

Diese Kulturabende von ANAR DANA gehören zu einem Ausbildungsprojekt, sind aber für alle offen. Es gibt die Möglichkeit Filme, Fotos und Kostüme anzusehen, Musik anzuhören und etwas über Land und Leute einer ausgewählten Region zu erfahren. Es kommen viele interessante Gäste

Um teilzunehmen bittet die Tänzerin Helene Eriksen um eine Spende (zum Beispiel 10 Euro), dann wird der Link für die Veranstaltung versendet!

mail[at]helene-eriksen.de

Thursdays at 17:00
May 7, 14, 21, 28, 2020
Afghani dance lessons with Helene Eriksen
Pommegranate Garden Dance 

You can visit the Face book page HERE to read about the whole project and see the incredible line-up of teachers.  Find the whole schedule HERE

Saturday & Sunday in May, 10am-1pm PST (UST-8)
May 2&3, 9&10, 23&24 and 30&31
ANAR DANA San Francisco — Now WORLD WIDE

Join us for the first sessions of the new ANAR DANA Project.  After May, if you want to continue, you can join us live in the San Francisco Bay Area in the Fall.  (These 4 weekends are equivilant to weekends I & II of the live project.)  Class fees include the two ANAR DANA Cultural talks on Armenia in May, 2020.  This project is very important for my income to survive. However, if you cannot afford the fees please contact me.  We won’t turn anyone away for lack of funds!

http://anardanasf.weebly.com

Friday, May 15, 10am-12pm PST (UST-8)
Cultural Talk on Armenia

Friday, May 29, 10am-12pm PST (UST-8)
Cultural Talk on Armenia Diaspora Music
with
guest speaker Harout Arakelian

Friday, June 5, 10am-12pm PST (UST-8)
Cultural Talk on Multicultural Bosnia
with 
guest speaker Peter Lipman 

Friday, June 26, 10am-12pm PST (UST-8)
Cultural Talk on the Andalusian Musical Heritage of North Africa

 

Suggested donation is $15 but donate what you can.
DONATE on my website www.helene-eriksen.de

 

For your reference:

10 am PST (UTC-8) =
14:00 ART (UTC-3) in Argentina =
19:00 CET/MEZ (UTC+1) in Western Europe

 

Für Tänzerinnen – ANAR DANA Projekt – wieder in Göttingen

2020:  Sa/So 11./12. Juli; Sa/So 26./27. September; Sa/So 28./29. November

Liebe Tänzerinnen,

Ich freue mich, neben meinen ANAR DANA Projekten in Seattle, San Francisco und Buenos Aires jetzt auch wieder ein Projekt in Göttingen anzubieten!

Erlerne Technik, Choreographie, Tanznotation, Yoga, Musikanalyse, Inszenierung, Kostümierung, Bühnen Make-Up, historische und kulturelle Hintergründe für 7 verschiedene Arten von Frauentänzen aus Nordafrika, dem Mittleren Osten, dem Balkan, Anatolien, dem Kaukasus, dem Iran und Mittelasien.

Stellt euch vor, wie es ist, Teil einer internationalen Gruppe von Frauen zu werden, uns gemeinsam auf diese Entdeckungsreise zu machen … zu unbekannten Kulturen und zu uns selbst!

Welche Fähigkeiten und welches Wissen würdest Du gern erwerben? Wie möchtest Du Deine Tanzerfahrung vertiefen? Wie schön kann es sein, das Tanzen und diese Entdeckungen in einer Gemeinschaft von enthusiastischen und unterstützenden Frauen zu erleben?

Hier ist unser Repertoire für das kommende Jahr:

Tanz der Chaoui Berbern aus Ost Algerien
Tänze aus Assyrien
Dansul Fetalor din Crihalma, Transylvanien, Rumänien
Löffel Tänze aus Eskişehir, Türkei
Armenicher Tanz „Uzundara“
Persische Hoftänze der Qajar Dynastie (19te Jahrhundert)
Usbekischer Tanz aus dem Feghana Tal

Das Projekt besteht aus einer Reihe von 9 Intensiv-Wochenenden mit jeweils 12h Training. Dazu kommen 7 Kulturabende an 7 der Intensiv-Wochenenden.

Wir werden die jeweiligen Techniken der spezifischen Tänze erlernen, allgemeines Tanztraining und Yoga machen, uns mit den jeweiligen kulturellen und historischen Hintergründen der Tänze beschäftigen sowie mit Choreographie, Bühnenauftritt, Bühnen-Make-Up und Kostümen.

Zum Abschluss gibt es ein Teilnahmezertifikat für alle, die das Programm vollständig durchlaufen haben.

ANAR DANA Deutschland FB

Ich freue mich auf die Arbeit in Göttingen!

www.helene-eriksen.de
mail[at]helene-eriksen.de

https://www.facebook.com/AnarDanaBerlin/

Maren Boehme Floetenunterricht KAZ Digital

KAZ Digital : Online – Quer-, Fife- und Blockflötenunterricht

Der Unterricht ist  als Einzelunterricht möglich. Die Unterrichtszeiten können flexibel abgestimmt werden.

Die Flötistin und Musikpädagogin Maren Böhme hat 25 Jahre in Leipzig und London gearbeitet. Deshalb unterrichtet sie auch gern auf Englisch. Leihinstrumente können angemietet werden.

Anmeldung: Maren Böhme, Tel. 01523-9509125 oder maren-boehme[at]web.de.

 

steppen im KAZ in Göttingen

Die „SteppHuhn AG“ – KAZ Steppgruppe

Sonntag & Mittwoch Abend im Spiegelsaal

Die „SteppHuhnAG“ des KAZ – allesamt Steppers mit Vorkenntnissen – trifft sich Sonntag und Mittwoch abends im Spiegelsaal zum gemeinsamen üben. Neuzugänge sind willkommen!

Infos: Gudrun Stockmann, 0551-5311901

Salsa mit Frauen und Mädchen

Salsa für Frauen und Mädchen – mit Corinna & Karlita

1 Kurs Mi, ab 08.01.20 – 26.02.20,  8 x 45 Min., 17.10 – 17.55 h, Allerlei-Raum

& 1 weiterer Kurs, Do, ab 06.02. – 26.03.20,  8 x 45 Min., 18.05 – 18.50 h, Allerlei-Raum

Du hast immer Lust gehabt Salsa zu lernen? Du hast aber keinen Tanzpartner oder seit du Kinder hast, hast du keine passenden Angebote gefunden? Mal ist es zu spät, mal brauchst du einen Partner? Und der Babysitter ist leider auch nicht immer da? Komm allein oder mit einem Mädchen einfach vorbei, wir werden euch die Grundschritte beibringen und bald tanzt ihr im Wohnzimmer!!

Neugierig geworden? Schau auch auf Corinna´s Facebookseite unter „Tanzschwester“!

Kosten: Pro Termin 7 Euro für 1 Frau/ 5 Euro für Studentinnen/ 10 Euro für eine Frau und ein Mädchen

Die ersten 4 Termine sind unverbindliche Schnuppertermine!

Anmeldung: Bei Karlita: karladossantos[at]yahoo.com oder über WhatsApp 0172/9188694.

 

Krabbelgruppe ganz anders – mit Corinna & Karlita

Mi,  ab 12.02. – 25.03.,  10.30 – 11.15 h, Allerlei-Raum. Die ersten 3 Termine sind unverbindlich, du kannst einfach vorbei kommen!

Du hast immer Lust gehabt, Salsa zu lernen, bist aber schwanger geworden, bevor du ein Kurs besucht hast? Und jetzt hast du dein Kleines! Dann findest du bei uns das richtige Angebot!

Wir bringen dir Salsa bei, während dein Kleines in besten Händen ist! Alle zusammen in einem Raum! Dein Kind hat Spaß bei Karlita und kann jederzeit zu dir kommen, während Corinna dir die Salsa-Schritte zeigt!

Neugierig geworden? Schau auch auf Corinna´s Facebookseite unter „Tanzschwester“!

Kosten: Pro Termin 10 Euro

Anmeldung: Bei Karlita – unter karladossantos[at]yahoo.com oder WhatsApp 0172 – 9188694

Wir freuen uns auf dich !!

ibs_djembe

Djembe für Anfänger*innen

Sa,  06.06., 10:00 – 14:00, Trommelwerkstatt

Trommeln ist eine der elementarsten Formen des musikalischen Ausdrucks. Es fördert Rhythmusgefühl, Kreativität und Konzentrationsfähigkeit. Der Workshop vermittelt Kenntnisse über die verschiedenen Elemente des westafrikanischen Rhythmus. Die erlernten unterschiedlichen Schlagtechniken erzeugen Klänge, die zu den ersten gemeinsam gespielten Grooves führen. Eingeladen sind alle, die Spaß an afrikanischer Kultur haben und gerne in der Gruppe musizieren. Kosten: 50,00 je Workshop.

Anmeldung: Ibs Sallah, Tel. 0160-95058068 o. 0551–99728842, ibssallah[at]gmail.com

kathak_sibille2

Kathak – klassischer indischer Tanz für Anfänger*innen

Fortlaufender Kurs. Dienstags von 18:00 bis 19:30 Uhr. Neueinsteiger*innen sind jederzeit herzlich willkommen!

Der Kurs ist sowohl für Neueinsteiger*innen als auch für Anfänger*innen mit ersten Vorkenntnissen gedacht, die die Basiselemente des Kathak erlernen wollen: Fuß- und Armbewegungen, Handgesten, Drehungen und künstlerischer Ausdruck werden hier Stück für Stück erarbeitet. Daneben werden auch Bollywood-Choreographien und Volkstänze erlernt. Im Vordergrund stehen dabei immer die Freude am Tanz und das Kennenlernen einer neuen spannenden Tanzform. Durch die Abwechslung unterschiedlicher Elemente und den Wechsel von strengen, klassischen Formen zu den eher ausgelassenen, expressiven Song-Choreographien sollen ein ganzheitliches Training und ein neues Körpergefühl ermöglicht werden.

Die Alpana Sengupta School of Kathak – eine Filiale der Londoner Kathak Schule der indischen Tänzerin Alpana Sengupta – existiert in Göttingen seit mehr als 30 Jahren und bietet verschiedene Kurse und Workshops an. Die hier ansässigen Dozentinnen sind Schülerinnen von Alpana Sengupta und haben mehrere Prüfungen sowie Fortbildungen in klassisch indischem Tanz absolviert.

Kosten: 70 EUR/ 50 EUR (erm.) pro Quartal. Die erste Schnupperstunde ist gratis.

Kontakt: Sibille Rigler,  kathakgoe[at]yahoo.de, 0551 – 291 46654

platzhalter

Salsa Party mit Mike Galvez

Sa, 09.05., 06.06., Spiegelsaal

 

Info: Mike Gálvez; E-Mail: mixqui[at]web.de; mobil: 0176-65235510

Salsa Miguel

Salsa Cubana (Casino Cubano) mit Mike Gálvez

Montags, 20.15 – 21.45 Uhr, Spiegelsaal

Dieser Kurs richtet sich an alle an Salsa Interessierte, die sich auf die spielerischen und lebendigen Rhythmen des Salsa Cubana einlassen möchten.

Im Mittelpunkt steht das Erlernen von Schritten und Figuren. Um den Körperausdruck zu verbessern, werden wir auch einen Blick auf afrokubanische Tänze (Rumba, Palo, Conga…) werfen.

Info: Mike Gálvez; E-Mail: mixqu[at]web.de; mobil: 0176/65235510

 

loyd

Westafrikanische Percussion – Rhythmen und Lieder aus Guinea und Mali (westafrikanische Percussion)

Fortlaufender Kurs, Dienstags 18:00 – 19:30 Uhr

Inhalte: Sounds und Spieltechnik an der Djembé; Rhythmusgefühl und Spaß am Spielen

Kosten: 50€ / Monat

Info: Lloyd Blum, Tel: 01573 7425665, E-Mail:  lloyd.blum[at]gmail.com

freeky-salsa

Freeky Salsa

Do, 20:00 – 21:00 h, Spiegelsaal

Es werden Salsakurse und Wochenend-Workshops mit Grundlagen, vielen essentiellen Elementen und Technik angeboten. Der Workshop beginnt mit einer Einführung in die vielseitige Welt der Salsamusik und der unterschiedlichen Tanzstile. Nach einem Warm-up geht es schon direkt an die essentiellen Grundlagen. Ab diesem Zeitpunkt bestimmt die Gruppe Tempo und Level. Eine Anmeldung ist als Paar oder auch Single möglich.
Der Kurs beinhaltet weiterführende Elemente und Kombinationen. Er ist für jeden geeignet, der bereits tanzt oder mit grundlegenden Schritten und Drehungen vertraut ist. Technische Ausführung und Sicherheit, Unterschiede und Ähnlichkeit von N.Y.- zu Cuban- Style, sowie musikalisches Hintergrundwissen wird hier unterrichtet.

Info: Michael Michakis, https://freeky-salsa.de

estevez_caraballo

Vocal coaching mit Ruddy Estevez Caraballo

Fr, 21:15 – 22:00 h, Spiegelsaal

Als Gruppen- oder Einzelunterricht.

Übungen für Ihren Gesang, Ihre Stimme, für Stage, Bühne, und Performance.

Sie haben Talent? Sie wollen Stimme, Spaß, Ausdruck, Bühnenpräsenz und Erfolg?  Dann Sind Sie hier genau richtig!

Begrenzt auf 10 Teilnehmer*innen

Info: Ruddy Estevez Caraballo, ruddy[at]hotmail.de, Tel: +49172- 9891547

platzhalter

Bachata mit Ruddy Estevez Caraballo

Fr, 20:00 – 21:00 h, Spiegelsaal

In diesem Kurs lernen Sie, wie man Bachata im dominikanischen Stil tanzt. Wir konzentrieren uns auf dominikanische Fußarbeitstechniken vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Niveau. Dieser Kurs ist für alle gedacht, die die Grundkenntnisse der Dominikanischen Fußarbeit lernen und für Fortgeschrittene, die ihre Technik verfeinern und verbessern möchten.

Wir zeigen Ihnen verschiedene Perspektiven mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um das Lernen so einfach wie möglich zu gestalten. Schließlich können Sie alles, was Sie gelernt haben, bei Ihrer nächsten Latin Dance Party auf der Tanzfläche anwenden.

Info: Ruddy Estevez Caraballo, ruddy[at]hotmail.de, Tel: 0172- 9891547

majahilke
kulturticket_asta

Gesang- und Stimmbildung

Nach Vereinbarung, Allerlei-Raum

Gesangs- und Stimmbildungsunterricht für Kinder und Erwachsene. Der Unterricht basiert auf klassischer Technik und physiologischen Erkenntnissen. Darauf aufbauend können Schüler*innen ihren eigenen, individuellen Stimmklang entwickeln. Außerdem finden Elemente aus Körperübungsverfahren wie Eutonie und Feldenkrais Anwendung. Maja Hilke ist Lehrerin für Musik und Bewegung (Rhythmik) und Sängerin mit langjähriger Erfahrung als Dozentin und Sängerin.

Anmeldung unter www.majahilke.de

platzhalter

Kathak-Kurs für Anfänger*innen und Kinder

Mittwochs, 17:00–18:00 Uhr, Spiegelsaal

Umarmen Sie den Charme der reichen kulturellen Vielfalt Indiens. Der klassische indische Tanz Kathak lebt von der Ausdrucksstärke seiner Gestik, den dynamischen Rhythmen, dem vollen Klang der Tabla und der bezaubernden Melodie von Hunderten von Fußglöckchen. In dem Kurs werden die raffinierten Grundbewegungen des Kathak und seine kraftvolle Fußarbeit erlernt. Wir entwickeln Anmut und Rhythmusgefühl und wenden dieses Wissen in Choreographien an, deren Liedtexte von der reichen Mythologie Indiens erzählen.
Fortlaufender Kurs (Einstieg jederzeit möglich).

Zu meiner Person: Kathak ist mein Leben. Ausgebildet wurde ich am renommierten National Institute of Kathak Dance, Neu-Delhi, unter Guru Pt. Rajendra Gangani. Ich habe Bühnen- und Unterrichtserfahrung vor allem in Indien und Deutschland, aber auch in anderen Ländern Asiens, Südamerikas und Europas. Im Juni 2012 habe ich erstmals das Festival Kathak Utsav im KAZ/Jungen Theater Göttingen präsentiert.

Kosten: Die monatliche Gebühr beträgt 40 € (für Studenten 32 €, für Kinder 24 €).
Info u. Anmeldung: Deodatt Persaud, Tel.: 01522–7929814, deodatt_kathak[at]yahoo.com

Maren Boehme Floetenunterricht KAZ Digital

Quer-, Fife- und Blockflötenunterricht

Do, nach telefonischer Absprache, Allerlei-Raum

Der Unterricht ist donnerstags je nach Nachfrage für Erwachsene oder Kinder in kleinen Gruppen oder im Einzelunterricht möglich. Teinehmer*innen ohne Erfahrung können zunächst probieren, ob ihnen das Instrument liegt. Vier halbe Zeitstunden zum Probieren kosten 80 Euro im Einzelunterricht, Paar- oder Gruppenunterricht entsprechend weniger.

Die Flötistin und Musikpädagogin Maren Böhme hat 25 Jahre in Leipzig und London gearbeitet. Deshalb unterrichtet sie auch gern auf Englisch. Leihinstrumente können angemietet werden.

Anmeldung: Maren Böhme, Tel. 01523-9509125 oder maren-boehme[at]web.de.

 

 

 

lucia_hoop

Hoop Dance – Basics

So,  19.04., 10.05., 07.06. , 12:30 – 13:30 h, Spiegelsaal

In diesem Workshop werden wir gemeinsam einige einfache Tricks üben, z.B. Wie bekomme ich den Hoop von der Taille über den Kopf? Wie lasse ich den Hoop scheinbar in der Luft schweben? Und essentiell: Wie hebe ich den Hoop elegant vom Boden auf?

Der Hula Hoop kann mitgebracht o. gekauft o. geliehen werden. Der Hoop sollte max. 2 cm Rohrduchmesser haben! Max. 6 Teiln. 10 € / Workshop.

Infos & Anmeldung: Anna Lucia Sperber, lucia.lovelyloops[at]gmail.com

lucia_hoop2

Hoop Dance

So,19.04., 10.05., 07.06. , 14:00 – 15:00 h & 15:30 – 16:30 h, Spiegelsaal

In diesen beiden Workshops werden wir uns mit etwas fortgeschritteneren Übungen beschäftigen. Die Workshops haben jeweils einen bestimmten Fokus (bitte vorher per Email erfragen!), z.B. Rolls, Folds, Isolations, Sprünge, Würfe, Pickups und wie kombiniere ich das alles!

Der Hoop kann mitgebracht o. gekauft o. geliehen werden. Der Hoop sollte max. 2 cm Rohrdurchmesser haben! Max. 6 Teiln. 10 € / Workshop.

Infos und Anmeldung: Anna Lucia Sperber, lucia.lovelyloops[at]gmail.com

 

 

 

Hoop Dance – Wöchentliche Übungstreffen

So, 17-18 h, Spiegelsaal

Jeden Sonntag gibt es für Mitglieder des KAZ e.V. die Möglichkeit, im Spiegelsaal selbständig zu üben. Da der Platz begrenzt ist, meldet euch bitte vorher per Email an lucia.lovelyloops[at]gmail.com an! Dieser Termin ist auch für Leute geeignet, die gerne einmal reinschnuppern möchten! Einen Hoop bringe ich euch gerne dafür mit.

tango

Tango Argentino Club

Die ab 21:00 Uhr, Spiegelsaal

Offener Tanzabend ohne Anmeldung

Aktuelle Terminhinweise und Infos

auf goest.de/tango

platzhalter

Rhythmen aus Lateinamerika & mehr …

Trommelkurse für Anfänger-/innen und Fortgeschrittene.

Sa, 20.06., 10:30 – 13:30 h, Trommelwerkstatt

Du wolltest schon immer einmal in die Welt der Trommeln hineinschnuppern und interessierst dich für Rhythmus und Percussion? Trommelbegeisterte Menschen finden in meinen Workshops die Gelegenheit, in die Welt der einzigartigen und faszinierenden Trommelrhythmen Lateinamerikas einzutauchen.

Den Großteil der Workshops werden wir uns mit Congas, den großen zylinderförmigen Trommeln aus Cuba, und deren Spielweise beschäftigen. Aber auch andere Instrumente wie  Surdos, Clave, Glocken und auch Cajones werden zum Einsatz kommen und den Groove bereichern: hier bietet sich die Gelegenheit, verschiedene Rhythmen und die Spielweise unterschiedlicher Instrumente kennen zu lernen.

Ob Son, Mozambique oder Conga de Comparsa aus Cuba, Samba und Samba Reggae aus Brasilien, Bomba aus Puerto Rico oder viele andere mehr  – jeder dieser Rhythmen ist einzigartig und bereits nach kurzer Zeit ergibt sich fast wie von selbst ein mitreißender Groove.

Die Workshops sind nicht aufeinander aufbauend und können unabhängig voneinander belegt werden. In meinen Kursen und Workshops treffen sich Anfänger/innen und Fortgeschrittene. Der Spaß am gemeinsamen Musizieren steht immer im Vordergrund. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen und können ihre Kenntnisse vertiefen. Vielleicht ist auch für Dich ein Platz dabei? Instrumente sind vorhanden, eigene Congas können gerne mitgebracht werden.

Bei großer Nachfrage gibt es einen zusätzlichen Workshop von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Genaueres erfahrt ihr bei der Anmeldung! Die Kosten betragen 35,-€.

Anmeldung: Kathrin Bogislav, Master of Arts in interkultureller Musikvermittlung,  info[at]kathrinbogislav.de, https://kathrinbogislav.de

kathak

Kathak-Kurs für Anfänger*innen und Kinder

Mi, 17:00 – 18:00 h, Spiegelsaal

Umarmen Sie den Charme der reichen kulturellen Vielfalt Indiens. Der klassische indische Tanz Kathak lebt von der Ausdrucksstärke seiner Gestik, den dynamischen Rhythmen, dem vollen Klang der Tabla und der bezaubernden Melodie von Hunderten von Fußglöckchen. In dem Kurs werden die raffinierten Grundbewegungen des Kathak und seine kraftvolle Fußarbeit erlernt. Wir entwickeln Anmut und Rhythmusgefühl und wenden dieses Wissen in Choreographien an, deren Liedtexte von der reichen Mythologie Indiens erzählen.
Fortlaufender Kurs (Einstieg jederzeit möglich).

Zu meiner Person: Kathak ist mein Leben. Ausgebildet wurde ich am renommierten National Institute of Kathak Dance, Neu-Delhi, unter Guru Pt. Rajendra Gangani. Ich habe Bühnen- und Unterrichtserfahrung vor allem in Indien und Deutschland, aber auch in anderen Ländern Asiens, Südamerikas und Europas. Im Juni 2012 habe ich erstmals das Festival Kathak Utsav im KAZ/Jungen Theater Göttingen präsentiert.

Kosten: Die monatliche Gebühr beträgt 40 € (für Studenten 32 €, für Kinder 24 €).
Info u. Anmeldung: Deodatt Persaud, Tel.: 01522–7929814, deodatt_kathak[at]yahoo.com.

trommeln_ingeborg_web

Trommeln – Ja Bitte!

MO, ab 17.02., 18:30 h, Trommelwerkstatt, 10 Termine, 100 €;

Verschiedene Trommelschläge bilden einen Rhythmus, mehrere Rhythmen greifen ineinander, dazu kommen Percussion-Instrumente und Gesang. Schrittweise werden wir dieses Klanggefüge aufbauen, spielerisch die verschiedenen Schlagfiguren und -techniken erlernen bzw. vertiefen. Dazu kommt viel Raum zum Ausprobieren und die Entwicklung eigener Rhythmen.
Wochenendkurse nach Absprache.

Ingebor Erler: Trommelausbildung u.a. bei Emanuel Gomado/ Ghana, Martin Verdonk/ Curacao, John Santos/ Kalifornien. Ich gebe seit 1992 Trommelunterricht.
Anmeldung: ingeborg-erler[at]gmx.de, Tel. 0551-704696

platzhalter

Kreativer Tanz 50+ 60+ 70+ 80+

Di, 16.30 – 18.00  h, Spiegelsaal

Auch in reiferen Jahren Spaß am Tanzen zu haben und freie Bewegung nach Musik stehen hier im Vordergrund. Feste Bewegungsfolgen gibt es nicht. Den eigenen Fähigkeiten entsprechend kann sich jeder in der Musik entdecken oder phantasievoll ausprobieren. Die freie rhythmische Bewegung ermöglicht es, das körperliche Wohlbefinden zu verbessern, Koordination und Gleichgewicht zu trainieren, Körper und Seele in Einklang zu bringen. Eine musikalische Mischung von Klassik über Jazz bis hin zu Filmmusik wird uns dabei unterstützen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einstieg jederzeit möglich. Kosten: 40,- € mtl., Ermäßigung möglich.

Info und Anmeldung bei Jennifer Helm, Tanzpädagogin und Choreographin, jazzballett[at]gmail.com, www.jenniferhelm.de

platzhalter

Gesangs-, Bass- & Gitarrenunterricht

Termine nach Vereinbarung

Du möchtest deine Stimme kräftigen, an deiner Gesangstechnik arbeiten oder einfach nur Singen lernen? Du möchtest E-Bass lernen oder wie man in einer Band stilsicher und mit Groove den Bass spielt? Hier kannst du erste Erfahrungen mit dem Instrument machen aber auch deine Technik verbessern und deinen Sound finden.

Du möchtest E- oder Akustikgitarre spielen oder du kommst allein nicht weiter? Ich bringe über 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Stilen ein und zusammen finden wir deinen Sound.

Unterricht mit Spaß und praxisorientiert. Für jedes Alter.

Ulrich Bergmann, Tel. 0176-81862564, mail[at]rocknroll-schule.de, https://rocknroll-schule.de

bogislav

Latin Percussion mit Kathrin Bogislav

Mo, 10:00 – 12:00 h und 20:00 – 21:30 h, Mi, 20:00 – 21:30 h, Do 20:00 – 21:30 h, Trommelwerkstatt
Es werden verschiedene Rhythmen und die Spielweise unterschiedlicher Instrumente kennengelernt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Spiel der Congas, den großen zylinderförmigen Trommeln aus Cuba, aber auch vielseitige Small-Percussion, Surdos, Timbales und Bongos kommen zum Einsatz.  In meinen Kursen treffen sich AnfängerInnen und Fortgeschrittene.  Instrumente sind vorhanden, eigene Congas können aber gerne mitgebracht werden.

Infos: Kathrin Bogislav, M.A. in interkultureller Musikvermittlung, Tel.  05508/ 255 99 79, info[at]kathrinbogislav.de, https://kathrinbogislav.de

Kontakt

Wir melden uns so bald wie möglich!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen