Tanz & Musik

Nach den aktuellen Vorgaben können manche Kurse bzw. Workshops mit Einschränkungen statt finden. Bitte erkundigen Sie sich bei den Dozent*innen oder im KAZ Büro.

  

Sie können bei uns Tango, Flamenco, Stepptanz oder Orientalischen Tanz in Kursen oder Workshops lernen und in Gruppen für gemeinsame Auftritte üben oder neue Tanzpartner bei dem offenen Tangoabend kennenlernen.

Afrikanisches und lateinamerikanisches Trommeln für Anfänger und Fortgeschrittene unterrichten im KAZ erfahrene Dozenten in Kursen und Workshops.

Im Gitarren-, Schlagzeug und Keyboardunterricht können Sie einzeln oder in kleinen Gruppen neue Instrumente spielen lernen oder Ihr Wissen vertiefen. Singen können sie in unserem KAZ Chor.

Veranstalter der Kurse/Workshops sind die jeweiligen Leiter*innen. Sie nutzen im Rahmen Ihrer KAZ Mitgliedschaft die Räume des KAZ.

Freeky Salsa im KAZ

Intermediate NY-Salsakurs

Donnerstag, 20:00 – 21:30 h, Spiegelsaal;  Für zehn aufeinander folgende Termine.

Dieser Salsakurs beinhaltet weiterführende Elemente und Kombinationen. Er ist für jeden geeignet, der einen Beginners-Intensiv-Workshop besucht hat, bereits tanzt oder mit grundlegenden Schritten und Drehungen vertraut ist.
Technische Ausführung und Sicherheit, Unterschiede und Ähnlichkeit von N.Y.- zu Cuban- Style, sowie musikalisches Hintergrundwissen wird hier unterrichtet.
Der Kurs beginnt ab einer Gruppe von 4 Paaren.

Info: Michael Michakis, info[at]freeky-salsa.de, https://freeky-salsa.de

platzhalter

KAZ – Frauenchor – Neugründung

Kein Hallelujah, keine Noten, keine Angst – Maja Hilke startet die Planungsphase für einen KAZ-Frauenchor. Die studierte Rhythmikerin und Sängerin möchte einen Chor aufbauen, in dem die Freude an Stimmklang, Bewegung und Groove im Vordergrund steht. Auch ohne Notenkenntnisse können internationale Songs erarbeitet werden und erste Erfahrungen mit Mehrstimmigkeit gemacht werden.

Interessentinnen können sich unter kontakt@majahilke.de melden

Ruddy Estevez Caraballo - KAZ

Bachata

Fr, 20:00 – 22:00 h, Spiegelsaal

In diesem Kurs lernen Sie, wie man Bachata im dominikanischen Stil tanzt. Wir konzentrieren uns auf dominikanische Fußarbeitstechniken vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Niveau. Dieser Kurs ist für alle gedacht, die die Grundkenntnisse der Dominikanischen Fußarbeit lernen und für Fortgeschrittene, die ihre Technik verfeinern und verbessern möchten.
Wir zeigen Ihnen verschiedene Perspektiven mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, um das Lernen so einfach wie möglich zu gestalten. Schließlich können Sie alles, was Sie gelernt haben, bei Ihrer nächsten Latin Dance Party auf der Tanzfläche anwenden.

Info: Ruddy Estevez Caraballo, ruddy[at]hotmail.de, Tel: 0172-9891547

Vocal Coaching

Als Gruppen- oder Einzelunterricht. Nach Absprache, Spiegelsaal 

Übungen für Ihren Gesang, Ihre Stimme, für Stage, Bühne, und Performance. Sie haben Talent? Sie wollen Stimme, Spaß, Ausdruck, Bühnenpräsenz und Erfolg? Dann Sind Sie hier genau richtig!

Info: Ruddy Estevez Caraballo, ruddy[at]hotmail.de, Tel: 0172-9891547

Kathrin Bogislav - KAZ

Latin Percussion Workshops

Sa, 26.09., 07.11., 10:30 – 13:30 h, Trommelwerkstatt

Latin Percussion Workshops im Kaz Ob Conga de Comparsa und Mozambique aus Cuba, Samba und Baião aus Brasilien oder andere: in diesen Workshop können Interessierte verschiedene Rhythmen und die dazu gehörigen Percussion-Instrumente in Grundzügen kennenlernen. Den Schwerpunkt bildet das Spiel auf Congas, aber auch Surdos und diverse Small-Percussion-Instrumenten wie Glocken, Claves oder Tamborims kommen zum Einsatz. Der Spaß am gemeinsamen Musizieren steht im Vordergrund, die Instrumente werden gestellt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen, ihre Kenntnisse zu vertiefen. Die Workshops bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander belegt werden. Aufgrund der gegenwärtigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie liegt die Höchstteilnehmer*innenzahl bei 5 Personen. Enstsprechend intensiv wird der Workshop sein. Bei größerer Nachfrage wird es einen zusätzlichen Workshop von 13.30 – 16.00 Uhr geben. 35,- € pro Workshop.

Infos: Kathrin Bogislav, M.A. in interkultureller Musikvermittlung,
info@kathrinbogislav.de

Latin Percussion mit Kathrin Bogislav

Mo, 10:00 – 12:00 h und 20:00 – 21:30 h, Mi, 20:00 – 21:30 h, Do 20:00 – 21:30 h, Trommelwerkstatt
Es werden verschiedene Rhythmen und die Spielweise unterschiedlicher Instrumente kennengelernt. Der Schwerpunkt liegt auf dem Spiel der Congas, den großen zylinderförmigen Trommeln aus Cuba, aber auch vielseitige Small-Percussion, Surdos, Timbales und Bongos kommen zum Einsatz.  In meinen Kursen treffen sich AnfängerInnen und Fortgeschrittene.  Instrumente sind vorhanden, eigene Congas können aber gerne mitgebracht werden.

Infos: Kathrin Bogislav, M.A. in interkultureller Musikvermittlung, Tel.  05508/ 255 99 79, info[at]kathrinbogislav.de, https://kathrinbogislav.de

Ingeborg Erler Trommeln im KAZ

Trommeln? – Ja Bitte!

Mo, ab 7.09., 18:30 – 20:00 h, Trommelwerkstatt, 10 Termine, 100 €;

Verschiedene Trommelschläge bilden einen Rhythmus, mehrere Rhythmen greifen ineinander, dazu kommen kleinere Percussion-Instrumente und vielleicht sogar Gesang. Schrittweise werden wir dieses Klanggefüge aufbauen, spielerisch die verschiedenen Schlagfiguren und Schlagtechniken erlernen bzw. vertiefen. Dazu kommt viel Raum zum Ausprobieren und Entwicklung von eigenen Rhythmen. – Freunde werben: Wer eine Person für ein Wochenende vermittelt (siehe umseitig), die vorher noch nie bei meinen Kursen dabei war, bekommt auf eine eigene Anmeldung für Montagskurs oder Wochenende 10% Nachlass.

Leitung: Ingebor Erler, Trommelausbildung u.a. bei E. Gomado/ Ghana, M. Verdonk/ Curacao, J.Santos/ Kalifornien.

Anmeldung: ingeborg-erler[at]gmx.de, Tel. 0551-704696

 

Trommeln – Ja Bitte! – Wochenenden

Aufbau-Wochenenden: Sa/So, 12./13.09., 12:00 – 17:00 h & SA/SO, 31.10./01.11., 12:00 – 17:00 h, je 90 €
Basis-Wochenende: 03./04.10., 12:00 – 16:00 h, 70 €

Aufbauwochenenden: Grundkenntnisse im Trommelspiel sind hier Voraussetzung. Mit Bodypercussion, Vertiefung der Spieltechnik, neuen Trommelpattern, Kleinpercussion und Improvisation werden wir eine beschwingte Zeit haben.
Basis-Wochenende: Ein Angebot für echte Neulinge. Wir erforschen die Spielweise von Trommeln und bauen einfache Spielfiguren auf. Ergänzend nutzen wir Bodypercussion und kleine Percussion-Instrumente. – Freunde werben: Wer eine Person für ein Wochenende vermittelt, die vorher noch nie bei meinen Kursen dabei war, bekommt auf eine eigene Anmeldung für Montagskurs oder Wochenende 10% Nachlass. –

Ingebor Erler: Trommelausbildung u.a. bei Emanuel Gomado/ Ghana, Martin Verdonk/ Curacao, John Santos/ Kalifornien. Ich gebe seit 1992 Trommelunterricht.
Anmeldung: ingeborg-erler[at]gmx.de, Tel. 0551-704696

Maren Boehme Floetenunterricht KAZ Digital

KAZ Digital : Online – Quer-, Fife- und Blockflötenunterricht

Der Unterricht ist  als Einzelunterricht möglich. Die Unterrichtszeiten können flexibel abgestimmt werden.

Die Flötistin und Musikpädagogin Maren Böhme hat 25 Jahre in Leipzig und London gearbeitet. Deshalb unterrichtet sie auch gern auf Englisch. Leihinstrumente können angemietet werden.

Anmeldung: Maren Böhme, Tel. 01523-9509125 oder maren-boehme[at]web.de.

 

Salsa Miguel

Salsa Cubana (Casino Cubano) mit Mike Gálvez

Montags, 20.15 – 21.45 Uhr, Spiegelsaal

Dieser Kurs richtet sich an alle an Salsa Interessierte, die sich auf die spielerischen und lebendigen Rhythmen des Salsa Cubana einlassen möchten.

Im Mittelpunkt steht das Erlernen von Schritten und Figuren. Um den Körperausdruck zu verbessern, werden wir auch einen Blick auf afrokubanische Tänze (Rumba, Palo, Conga…) werfen.

Info: Mike Gálvez; E-Mail: mixqu[at]web.de; mobil: 0176/65235510

 

 

Loyd Blum - Westafrikanische Percussion - KAZ

Westafrikanische Percussion – Rhythmen und Lieder aus Guinea und Mali (westafrikanische Percussion)

Fortlaufender Kurs, Dienstags 18:00 – 19:30 Uhr

Inhalte: Sounds und Spieltechnik an der Djembé; Rhythmusgefühl und Spaß am Spielen

Weitere Infos: Lloyd Blum, Tel: 01573 7425665, E-Mail:  lloyd.blum[at]gmail.com

 

 

steppen im KAZ in Göttingen

Die „SteppHuhn AG“ – KAZ Steppgruppe

Sonntag & Mittwoch Abend im Spiegelsaal

Die „SteppHuhnAG“ des KAZ – allesamt Steppers mit Vorkenntnissen – trifft sich Sonntag und Mittwoch abends im Spiegelsaal zum gemeinsamen üben. Neuzugänge sind willkommen!

Infos: Gudrun Stockmann, 0551-5311901

Salsa mit Frauen und Mädchen

Salsa für Frauen und Mädchen – mit Corinna & Karlita

Du hast immer Lust gehabt Salsa zu lernen? Du hast aber keinen Tanzpartner oder seit du Kinder hast, hast du keine passenden Angebote gefunden? Mal ist es zu spät, mal brauchst du einen Partner? Und der Babysitter ist leider auch nicht immer da? Komm allein oder mit einem Mädchen einfach vorbei, wir werden euch die Grundschritte beibringen und bald tanzt ihr im Wohnzimmer!!

Neugierig geworden? Schau auch auf Corinna´s Facebookseite unter „Tanzschwester“!

Kosten: Pro Termin 7 Euro für 1 Frau/ 5 Euro für Studentinnen/ 10 Euro für eine Frau und ein Mädchen

Die ersten 4 Termine sind unverbindliche Schnuppertermine!

Anmeldung: Bei Karlita: karladossantos[at]yahoo.com oder über WhatsApp 0172/9188694.

 

Krabbelgruppe ganz anders – mit Corinna & Karlita

Du hast immer Lust gehabt, Salsa zu lernen, bist aber schwanger geworden, bevor du ein Kurs besucht hast? Und jetzt hast du dein Kleines! Dann findest du bei uns das richtige Angebot!

Wir bringen dir Salsa bei, während dein Kleines in besten Händen ist! Alle zusammen in einem Raum! Dein Kind hat Spaß bei Karlita und kann jederzeit zu dir kommen, während Corinna dir die Salsa-Schritte zeigt!

Neugierig geworden? Schau auch auf Corinna´s Facebookseite unter „Tanzschwester“!

Kosten: Pro Termin 10 Euro

Anmeldung: Bei Karlita – unter karladossantos[at]yahoo.com oder WhatsApp 0172 – 9188694

Wir freuen uns auf dich !!

kathak_sibille2

Kathak – klassischer indischer Tanz für Anfänger*innen

Fortlaufender Kurs. Dienstags von 18:00 bis 19:30 Uhr. Neueinsteiger*innen sind jederzeit herzlich willkommen!

Der Kurs ist sowohl für Neueinsteiger*innen als auch für Anfänger*innen mit ersten Vorkenntnissen gedacht, die die Basiselemente des Kathak erlernen wollen: Fuß- und Armbewegungen, Handgesten, Drehungen und künstlerischer Ausdruck werden hier Stück für Stück erarbeitet. Daneben werden auch Bollywood-Choreographien und Volkstänze erlernt. Im Vordergrund stehen dabei immer die Freude am Tanz und das Kennenlernen einer neuen spannenden Tanzform. Durch die Abwechslung unterschiedlicher Elemente und den Wechsel von strengen, klassischen Formen zu den eher ausgelassenen, expressiven Song-Choreographien sollen ein ganzheitliches Training und ein neues Körpergefühl ermöglicht werden.

Die Alpana Sengupta School of Kathak – eine Filiale der Londoner Kathak Schule der indischen Tänzerin Alpana Sengupta – existiert in Göttingen seit mehr als 30 Jahren und bietet verschiedene Kurse und Workshops an. Die hier ansässigen Dozentinnen sind Schülerinnen von Alpana Sengupta und haben mehrere Prüfungen sowie Fortbildungen in klassisch indischem Tanz absolviert.

Kosten: 70 EUR/ 50 EUR (erm.) pro Quartal. Die erste Schnupperstunde ist gratis.

Kontakt: Sibille Rigler,  kathakgoe[at]yahoo.de, 0551 – 291 46654

majahilke
kulturticket_asta

Gesang- und Stimmbildung

Nach Vereinbarung, Allerlei-Raum

Gesangs- und Stimmbildungsunterricht für Kinder und Erwachsene. Der Unterricht basiert auf klassischer Technik und physiologischen Erkenntnissen. Darauf aufbauend können Schüler*innen ihren eigenen, individuellen Stimmklang entwickeln. Außerdem finden Elemente aus Körperübungsverfahren wie Eutonie und Feldenkrais Anwendung. Maja Hilke ist Lehrerin für Musik und Bewegung (Rhythmik) und Sängerin mit langjähriger Erfahrung als Dozentin und Sängerin.

Anmeldung unter www.majahilke.de

Kathak Lehrer Deodatt Persaud KAZ

Kathak-Kurs für Anfänger*innen und Kinder

Mittwochs, 17:00–18:00 Uhr, Spiegelsaal

Umarmen Sie den Charme der reichen kulturellen Vielfalt Indiens. Der klassische indische Tanz Kathak lebt von der Ausdrucksstärke seiner Gestik, den dynamischen Rhythmen, dem vollen Klang der Tabla und der bezaubernden Melodie von Hunderten von Fußglöckchen. In dem Kurs werden die raffinierten Grundbewegungen des Kathak und seine kraftvolle Fußarbeit erlernt. Wir entwickeln Anmut und Rhythmusgefühl und wenden dieses Wissen in Choreographien an, deren Liedtexte von der reichen Mythologie Indiens erzählen.
Fortlaufender Kurs (Einstieg jederzeit möglich).

Zu meiner Person: Kathak ist mein Leben. Ausgebildet wurde ich am renommierten National Institute of Kathak Dance, Neu-Delhi, unter Guru Pt. Rajendra Gangani. Ich habe Bühnen- und Unterrichtserfahrung vor allem in Indien und Deutschland, aber auch in anderen Ländern Asiens, Südamerikas und Europas. Im Juni 2012 habe ich erstmals das Festival Kathak Utsav im KAZ/Jungen Theater Göttingen präsentiert.

Kosten: Die monatliche Gebühr beträgt 40 € (für Studenten 32 €, für Kinder 24 €).
Info u. Anmeldung: Deodatt Persaud, Tel.: 01522–7929814, deodatt_kathak[at]yahoo.com

Maren Boehme Floetenunterricht KAZ Digital

Quer-, Fife- und Blockflötenunterricht

Do, nach telefonischer Absprache, Allerlei-Raum

Der Unterricht ist donnerstags je nach Nachfrage für Erwachsene oder Kinder in kleinen Gruppen oder im Einzelunterricht möglich. Teinehmer*innen ohne Erfahrung können zunächst probieren, ob ihnen das Instrument liegt. Vier halbe Zeitstunden zum Probieren kosten 80 Euro im Einzelunterricht, Paar- oder Gruppenunterricht entsprechend weniger.

Die Flötistin und Musikpädagogin Maren Böhme hat 25 Jahre in Leipzig und London gearbeitet. Deshalb unterrichtet sie auch gern auf Englisch. Leihinstrumente können angemietet werden.

Anmeldung: Maren Böhme, Tel. 01523-9509125 oder maren-boehme[at]web.de.

 

 

 

tango

Tango Argentino Club

Die ab 21:00 Uhr, Spiegelsaal

Offener Tanzabend ohne Anmeldung

Aktuelle Terminhinweise und Infos

auf goest.de/tango

platzhalter

Kreativer Tanz 50+ 60+ 70+ 80+

Di, 17.00 – 18.00  h, Spiegelsaal

Auch in reiferen Jahren Spaß am Tanzen zu haben und freie Bewegung nach Musik stehen hier im Vordergrund. Feste Bewegungsfolgen gibt es nicht. Den eigenen Fähigkeiten entsprechend kann sich jeder in der Musik entdecken oder phantasievoll ausprobieren. Die freie rhythmische Bewegung ermöglicht es, das körperliche Wohlbefinden zu verbessern, Koordination und Gleichgewicht zu trainieren, Körper und Seele in Einklang zu bringen. Eine musikalische Mischung von Klassik über Jazz bis hin zu Filmmusik wird uns dabei unterstützen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einstieg jederzeit möglich. Kosten: 40,- € mtl., Ermäßigung möglich.

Info und Anmeldung bei Jennifer Helm, Tanzpädagogin und Choreographin, jazzballett[at]gmail.com, www.jenniferhelm.de

platzhalter

Gesangs-, Bass- & Gitarrenunterricht

Termine nach Vereinbarung

Du möchtest deine Stimme kräftigen, an deiner Gesangstechnik arbeiten oder einfach nur Singen lernen? Du möchtest E-Bass lernen oder wie man in einer Band stilsicher und mit Groove den Bass spielt? Hier kannst du erste Erfahrungen mit dem Instrument machen aber auch deine Technik verbessern und deinen Sound finden.

Du möchtest E- oder Akustikgitarre spielen oder du kommst allein nicht weiter? Ich bringe über 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Stilen ein und zusammen finden wir deinen Sound.

Unterricht mit Spaß und praxisorientiert. Für jedes Alter.

Ulrich Bergmann, Tel. 0176-81862564, mail[at]rocknroll-schule.de, https://rocknroll-schule.de

Anar Danar - KAZ - Helene Eriksen

Gesangs-, Bass- & Gitarrenunterricht

KAZ Digital – ANAR DANA Virtuelle Kulturabende

veranstaltet von Helene Eriksen & ANAR DANA Göttingen

Diese Kulturabende von ANAR DANA gehören zu einem Ausbildungsprojekt, sind aber für alle offen. Es gibt die Möglichkeit Filme, Fotos und Kostüme anzusehen, Musik anzuhören und etwas über Land und Leute einer ausgewählten Region zu erfahren. Es kommen viele interessante Gäste

Um teilzunehmen bittet die Tänzerin Helene Eriksen um eine Spende (zum Beispiel 10 Euro), dann wird der Link für die Veranstaltung versendet!

mail[at]helene-eriksen.de


ANAR DANA San Francisco — Now WORLD WIDE

And don’t forget that you can join the 3rd session of the ANAR DANA virtual project in July!!! Come together with women across the globe to learn dances from the West Sahara, the Macedonian Roma, the Arab States of the Persian Gulf, the Armenian Diaspora in Fresno, California, Russia, Azerbaijan and Bokhara, Uzbekistan. This will be the last chance to join the virtual project.

http://anardanasf.weebly.com

 

Every Saturday & Sunday June 27-Aug. 2nd, 2020

10-11 PDT (UTC-7)

Join the international ANAR DANA community:

Awaken Your Dancing Body!

Suggested donation is 5 Euros or dollars, but we know it’s difficult times so donate what you can and I will send you the link to join us! Please let me know which date/s you would like to join us. Men & children are welcome too!!!

DONATE on my website to register
www.helene-eriksen.de

For your reference:

10 am PST (UTC-8) =
14:00 ART (UTC-3) in Argentina =
19:00 CET/MEZ (UTC+1) in Western Europe

 

Für Tänzerinnen – ANAR DANA Projekt – wieder in Göttingen

2020:  Sa/So 26./27. September; Sa/So 28./29. November, Spiegelsaal

Liebe Tänzerinnen,

Ich freue mich, neben meinen ANAR DANA Projekten in Seattle, San Francisco und Buenos Aires jetzt auch wieder ein Projekt in Göttingen anzubieten!

Erlerne Technik, Choreographie, Tanznotation, Yoga, Musikanalyse, Inszenierung, Kostümierung, Bühnen Make-Up, historische und kulturelle Hintergründe für 7 verschiedene Arten von Frauentänzen aus Nordafrika, dem Mittleren Osten, dem Balkan, Anatolien, dem Kaukasus, dem Iran und Mittelasien.

Stellt euch vor, wie es ist, Teil einer internationalen Gruppe von Frauen zu werden, uns gemeinsam auf diese Entdeckungsreise zu machen … zu unbekannten Kulturen und zu uns selbst!

Welche Fähigkeiten und welches Wissen würdest Du gern erwerben? Wie möchtest Du Deine Tanzerfahrung vertiefen? Wie schön kann es sein, das Tanzen und diese Entdeckungen in einer Gemeinschaft von enthusiastischen und unterstützenden Frauen zu erleben?

Hier ist unser Repertoire für das kommende Jahr:

Tanz der Chaoui Berbern aus Ost Algerien
Tänze aus Assyrien
Dansul Fetalor din Crihalma, Transylvanien, Rumänien
Löffel Tänze aus Eskişehir, Türkei
Armenicher Tanz „Uzundara“
Persische Hoftänze der Qajar Dynastie (19te Jahrhundert)
Usbekischer Tanz aus dem Feghana Tal

Das Projekt besteht aus einer Reihe von 9 Intensiv-Wochenenden mit jeweils 12h Training. Dazu kommen 7 Kulturabende an 7 der Intensiv-Wochenenden.

Wir werden die jeweiligen Techniken der spezifischen Tänze erlernen, allgemeines Tanztraining und Yoga machen, uns mit den jeweiligen kulturellen und historischen Hintergründen der Tänze beschäftigen sowie mit Choreographie, Bühnenauftritt, Bühnen-Make-Up und Kostümen.

Zum Abschluss gibt es ein Teilnahmezertifikat für alle, die das Programm vollständig durchlaufen haben.

ANAR DANA Deutschland FB

Ich freue mich auf die Arbeit in Göttingen!

www.helene-eriksen.de
mail[at]helene-eriksen.de

https://www.facebook.com/AnarDanaBerlin/

Kontakt

Wir melden uns so bald wie möglich!

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen