Editorial

„Vor dem Umzug“ – so heißt es auf diesem Programmheft- und damit ist das wichtigste Thema für die nächsten Monate auch schon benannt.
Das KAZ zieht, gemeinsam mit dem Jungen Theater, in den Sommerferien für zwei Jahre in ein neues Domizil, in die ehemalige Voigtschule in der Bürgerstraße 15.

Während dieser Zeit wird das Otfried-Müller Haus in der Hospitalstraße saniert und umgebaut, ebenso der Wochenmarktplatz. Nach Abschluss aller Baumaßnahmen werden KAZ und Junges Theater dann wieder zurückziehen.

Während der Umbauzeit finden im neuen Kulturquartier in der Bürgerstraße unsere Angebote wie gewohnt für alle Mitglieder, Besucher und Kulturinteressierte in neuen Räumen, die zum großen Teil im Erdgeschoss liegen, statt.

Neben den bisherigen Kursen, Workshops und Probeterminen, wollen wir mit neuen Formaten unser Spektrum erweitern und freuen uns auch den Außenraum, einen Schulhof und einmal im Monat die ehemalige Aula, für unsere Veranstaltungen nutzen zu können.

Gemeinsam mit dem Jungen Theater planen wir eine große Eröffnungsveranstaltung und freuen uns schon jetzt, Sie und Euch am neuen Standort wiederzusehen.

Das KAZ Team

Kontakt

Wir melden uns so bald wie möglich!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search